Der Schwerpunkt der vom KOWR realisierten PR- und Informationskampagnen liegt gemäß der „Förderstrategie für Lebensmittel des Ministeriums für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung“ auf Asien (China, Indien, Japan, Singapur, Vietnam), Afrika (Ägypten, Algerien, Südafrika), Nordamerika (Kanada, USA), Europa (Weißrussland und die wichtigsten Märkte innerhalb der EU – Deutschland und Frankreich) und dem Nahen Osten (Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Iran).

Die PR-Maßnahmen vom KOWR wurden auf zusätzliche Länder ausgeweitet, die bisher nicht von den Förderkampagnen umfasst waren (z.B. Thailand, Indonesien, Südkorea, Mexiko, Israel). Das Ziel ist es, das Importpotenzial dieser Länder zu nutzen und das Bewusstsein für die hohe Qualität polnischer Agrar- und Lebensmittelprodukte in weiteren Ländern aus aller Welt zu stärken. Es wird außerdem überlegt, noch weitere Märkte mit guten Perspektiven in die PR-Maßnahmen einzubeziehen.